Mein GameStar-Job & Wie wird man Spielejournalist? – The Last Pixel VLOG

Im VLOG erzähle ich von meinem Job bei der GameStar und wie man überhaupt Spielejournalist/in wird.

Ich kehre nach zwei Jahren Freiberufler-Dasein als Redakteurin und fester Bestandteil des Teams zur GameStar zurück. Seit November sitze ich wieder im Büro und schreibe fleißig Artikel. Sicher wird man bald auch in Livestreams, in Videos, im Podcast und auch sonst rund um die GameStar mehr von mir sehen und hören.

Ich wollte euch im Video aber nicht nur von meinem neuen Job erzählen, sondern ein bisschen weiter ausholen. Mich haben nämlich ein paar Leute gefragt, wie man überhaupt Spielejournalist wird und was für Regeln es bei den Artikeln gibt. Deshalb berichte ich hier noch ein bisschen von meinen Erfahrungen!

Weitere Erfahrungsberichte:

Japanologie studieren? Das müsst ihr beachten!

Wie funktioniert ein Fernstudium?

Was braucht man für den Job als Spielejournalist?

Ich gehe darauf ein, wie man sich für den Job bewirbt und was man an Wissen und Erfahrung mitbringen sollte. Außerdem geht es darum, ob man nun richtig gut zocken können muss oder schreiben – oder beides und wie die tägliche Arbeit mit News, Tests und anderen Artikeln zu Spielen aussieht.

Habt ihr trotzdem noch konkrete Fragen zum Job? Schreibt sie mir gerne in die Kommentare! Neue Videos erscheinen aktuell samstags um 18 Uhr auf meinem Youtube-Kanal. Vielen Dank, dass ihr hier dabeibleibt und mich unterstützt!

Mehr dazu, wie Spieletests überhaupt ablaufen und warum sie nicht objektiv sein können, erfahrt ihr übrigens in diesem Video:

Über Elena Schulz

Freiberufliche Journalistin und Künstlerin. Liebt Dinosaurier, den Weltraum, Batgirl, das Meer und alles was mit Videospielen zu tun hat. Eigentlich immer ein bisschen verwirrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.