Studium abbrechen? Meine Gründe – The Last Pixel VLOG

Im neuen VLOG geht es um das Thema Studium, meine Erfahrungen und warum Abbrechen manchmal okay ist.

Gerade wenn man Abitur gemacht hat, wirkt Studieren oft wie der einzig sinnvolle Weg. Aber welches Studium ist das richtige? Und was macht man, wenn es einem nicht gefällt?

Ich wollte euch mal erzählen, wie mein etwas „holpriger“ Werdegang war, was ich daraus gelernt habe und wie ich trotzdem zu meinem Traumjob gekommen bin: Spiele-Journalistin und Künstlerin.

Studieren ist nämlich nicht der einzige Weg, egal auf welcher Schule ihr wart und ihr solltet nie etwas nur machen, weil ihr denkt, ihr müsst.

Ich habe insgesamt zwei Studiengänge abgebrochen: Jura und Medieninformatik. Beides ist aus ganz unterschiedlichen Gründen geschehen.

Meine Erfahrungsberichte:

Japanologie studieren? Das solltet ihr beachten

Wie funktioniert Game Art als Fernstudium?

Warum ein Studium abbrechen?

Mögliche Gründe können sein, dass der Studiengang anders ist, als ihr ihn euch vorgestellt habt, er nicht zu euch passt, die Belastung zu stark ist (finanziell oder vom Aufwand her) oder Studieren an sich vielleicht gar nicht euer Ding ist.

Für mich war beispielsweise eine Ausbildung eine gute Entscheidung, genauer gesagt zur Kommunikationsdesignerin. Die war viel praktischer, freier und kreativer in ihrer Natur, weshalb ich sie auch abgeschlossen habe. Dasselbe gilt für mein Fernstudium Game Art & Animation. Nicht jeder ist der Typ für Vorlesungssäle und Hausarbeiten!

Hinzu kommt, dass Japanologie mir zwar Freude bereitet, ich insgesamt aber zu ausgelastet bin mit allem, was ich tue. Deshalb muss ich auch dieses Studium leider pausieren. Scheut euch nicht davor auch solche Entscheidungen zu treffen, um auf eure Gesundheit Rücksicht zu nehmen!

Hütet euch nur vor vorschnellen Entscheidungen. Probiert Sachen aus, denkt gut drüber nach, informiert euch und gebt euch Zeit.

Habt ihr Fragen zu meinen Studiengängen oder wollt selbst von euren Erfahrungen berichten? Dann schreibt mir gerne in die Kommentare! Oder lasst mir einen Like oder ein Abo auf Youtube da, wenn ihr mich unterstützen wollt.

Über Elena Schulz

Freiberufliche Journalistin und Künstlerin. Liebt Dinosaurier, den Weltraum, Batgirl, das Meer und alles was mit Videospielen zu tun hat. Eigentlich immer ein bisschen verwirrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.