Let’s Play: The Sinking City – Detektivgeschichte trifft Lovecraft-Horror

Im Let’s Play zu The Sinking City erwartet mich ein Krimi voller Lovecraft-Horror, finsterer Gestalten und Krakenschnodder – pfui!

Es ist soweit, mein erstes Let’s Play! Ich spiele The Sinking City, ein Detektiv-Action-Adventure mit einer Prise Lovecraft-Horror. The Sinking City stammt vom Entwickler Frogwares, die sich auch für die Sherlock-Holmes-Spiele verantwortlich zeigen. Man darf sich also vermutlich auf eine Menge Ermittlungsarbeit freuen!

Ich binde alle Episoden in diesen Artikel ein, sobald sie erscheinen. Aktuell gibt es immer Samstag und Mittwoch um 18 Uhr eine neue Episode auf meinem Youtube-Kanal.

Die Folgen waren ursprünglich nur circa 20 Minuten lang, werden in Zukunft aber 25 bis 30 Minuten dauern. Schließlich wollen wir beim Verbrecher und Tentakelmonster jagen ja ein bisschen vorankommen.

Mehr Videos von mir: Ich spiele die Beta zu Monster Hunter World: Iceborne

Folge 1: Ja, danke Johannes!

Im ersten Teil macht sich Detektiv Charles Reed nach Oakmont auf, um mehr über seine geheimnisvollen Visionen herauszufinden. Dort erwartet uns auch schon Johannes, der nur helfen will, aber trotzdem irgendwie ein bisschen gruselig ist.

Folge 2: Bisschen Krakenschnodder

In Folge 2 meines Let’s Plays zu The Sinking City beginne ich mit dem Ermitteln in Oakmont. Offenbar ist jemand verschwunden und auch ein Mord ist nicht fern.

Dazu noch ein kleines Highlight auf Twitter. Jaja, die bösen Kranken immer:

Folge 3: Ran an die Detektivarbeit!

In Folge 3 meines Let’s Plays zu The Sinking City geht es endlich los mit der Detektivarbeit. Wir untersuchen das Haus eines Fischers und versuchen, herauszufinden, was mit Albert (und dieser seltsamen Stadt) passiert ist.

Folge 4: Es ist kompliziert

In Folge 4 weiß ich nicht genau, wie es weitergeht, also rege ich mich über Mutantenratten auf, rede ein bisschen über 3D Modelling, lasse mir die Zukunft vorhersagen und mehr.

Folge 5: Henry der Glitcher!

In Folge 5 finde ich endlich heraus, wie es weitergeht und muss meinen ersten Kampf ausfechten.

Folge 6: Charles macht alles kaputt

In Folge 6 schließe ich meinen ersten Fall ab, begegne einem seltsamen Seeigel und lande schließlich völlig verwirrt in meinem Zimmer. Ganz normaler Abend eben!

Folge 7: Völlig verpeilt

Endlich geht das Let’s Play zu The Sinking City weiter. Allerdings bin ich durch die längere Pause zwischen den Sessions etwas verplant und verlaufe mich noch dazu in Oakmont. Ich hoffe das Zuschauen macht trotzdem (oder gerade deshalb?) Spaß.

Es gibt jetzt auch endlich eine Kamera! Schreibt mir gerne, wie ihr sie findet und ob sie das Let’s Play für euch bereichert oder nicht. 🙂 In meinem ersten VLOG kommt sie auch schon zum Einsatz.

Folge 8: Eine Bootsfahrt, die ist lustig…

In Folge 8 versuche ich mich an einer Nebenmission, eigentlich. Tatsächlich fahre ich sehr viel Boot und werde von Monstern und meiner eigenen Inkompetenz überrascht.

Kleiner Disclaimer: Durch die lange Spielpause bin ich leider etwas raus, was dazu führt, dass ich nicht checke, dass a) der Missionsort der Hauptmission schon bekannt ist und b) dass die Nebenmission echt nur aus Briefe finden besteht. Ja, ich stelle mich doof an! 😀

Folge 9: Tentakel-Alarm

In Folge 9 versuche ich mich an einer weiteren Nebenmission und ertrinke ein bisschen. Ich habe leider erst danach herausgefunden, dass die Mission echt nur daraus besteht, Briefe aufzusammeln – so gesehen waren wir sehr erfolgreich! Nächstes Mal geht es wieder ordentlich mit der Hauptstory weiter.

Folge 10: Auf den Spuren der Expedition

In Folge 10 geht es endlich mit der Hauptstory von The Sinking City weiter: Wir ermitteln im Fall der mysteriösen Expedition, die dem Geheimnis der Flut von Oakmont auf den Grund gehen wollte.

Gefällt euch das Let’s Play noch und soll ich The Sinking City komplett durchspielen? Oder wollt ihr lieber, dass ich mehr Spiele ausprobiere und dafür nur anspiele? Schreibt mir euer Feedback in die Kommentare!

Folge 11: Zeit für Recherche!

In Folge 11 finden wir mehr über die Expedition heraus und machen uns auf die Suche nach einem mysteriösen Frachtschiff.

Folge 12: Mord und Monster

In Folge 12 spüren wir endlich die Titania, das Schiff der Expedition, auf und kommen der Wahrheit näher: Offenbar ist die Besatzung durchgedreht und aufeinander losgegangen.

Folge 13: Hört mir zu, ich bin Navy-Taucher!

In Folge 13 befragen wir Kapitän Sanders im Krankenhaus, der als einziger die mysteriöse Expedition der Titania überlebt hat.

Zum Weiterschaun: Warum war The Last Pixel plötzlich weg?

Über Elena Schulz

Freiberufliche Journalistin und Künstlerin. Liebt Dinosaurier, den Weltraum, Batgirl, das Meer und alles was mit Videospielen zu tun hat. Eigentlich immer ein bisschen verwirrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.